Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB), Gewährleistung und Garantie

  1. Geltungsbereich
    Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten in der aktuellen Fassung zum Zeitpunkt eines Vertragsschlusses für alle Geschäftsbeziehungen zwischen der Second Hand Büromöbel, Biberist und ihren Kunden. Sie bilden einen integrierenden und ergänzenden Bestandteil für alle Aufträge und Käufe, die schriftlich, online oder persönlich abgeschlossen werden.

  2. Angebote/Vertragsabschluss
    Die Angebote auf dieser Webseite stellen eine unverbindliche Aufforderung an den Kunden dar, bei Second Hand Büromöbel Produkte und/oder Dienstleistungen zu bestellen. Gibt der Kunde über diese Webseite inklusive der Annahme der AGB, per E-Mail, Mobile oder Telefon eine Bestellung auf, so erteilt er ein verbindliches Angebot auf Abschluss eines Kaufvertrages. Second Hand Büromöbel versendet daraufhin eine "Bestellbestätigung“ per Email, welche bestätigt, dass das Angebot des Kunden bei Second Hand Büromöbel eingegangen ist. Getätigte Bestellungen sind für den Kunden verbindlich. Wo nicht anders vermerkt, gibt es kein Rückgabe- bzw. Rücktrittsrecht. 
    Die Bestellung wird erst nach vollständigem Zahlungseingang (PayPal oder Barzahlung) und sofern die Ware verfügbar ist, ausgeliefert. Ergibt sich nach Abschluss des Vertrages, dass die bestellte Waren nicht oder nicht vollständig geliefert werden kann, ist Second Hand Büromöbel berechtigt, vom gesamten Vertrag oder von einem Vertragsteil zurückzutreten. Sollte die Zahlung des Kunden bereits bei Second Hand Büromöbel eingegangen sein, wird die Zahlung dem Kunden zurückerstattet. Ist noch keine Zahlung erfolgt, wird der Kunde von der Zahlungspflicht befreit. Second Hand Büromöbel ist im Falle einer Vertragsauflösung zu keiner Ersatzlieferung verpflichtet.

  3. Preise
    Die Preisangaben verstehen sich rein netto in Schweizer Franken (CHF), zuzüglich allfälliger Abhol-/Liefer- und Montagekosten, wenn nicht anders vereinbart. Diese zusätzlichen Kosten werden jeweils separat offeriert.

  4. Eigentum
    Bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises bleibt die Ware Eigentum der Second Hand Büromöbel.

  5. Gewährleistung/Garantie
    Die Second Hand Büromöbel handelt bei den Möbeln vor allem mit gebrauchten Waren und Einzelstücken. 
Daher ist es leider nicht möglich den gesetzlichen Gewährleistungspflichten nachzukommen. Der Gesetzgeber erlaubt es deshalb jegliche Gewährleistung auszuschliessen. Für Käufe bei Second Hand Büromöbel wird deshalb vereinbart, dass jede Gewährleistung, soweit nach Gesetz möglich, wegbedungen wird, insbesondere sind Wandelung und Minderung ausgeschlossen. Im Übrigen gilt das Obligationenrecht. Der Käufer prüft die Ware umgehend nach dem Kauf/Erhalt auf allfällige Mängel. Sichtbare Mängel und Gebrauchsspuren werden so akzeptiert wie vorgefunden. Später zum Vorschein kommende Mängel, auch versteckte Mängel, sind kein Grund für eine kostenlose Behebung oder Rückgabe. Beim Kauf gilt: «So gekauft wie gesehen.» 

    Auszug aus dem Obligationenrecht
    Wegbedingung (OR II – Art. 199): Eine Vereinbarung über Aufhebung oder Beschränkung der Gewährspflicht ist ungültig, wenn der Verkäufer dem Käufer die Gewährsmängel arglistig verschwiegen hat.

    Vom Käufer gekannte Mängel (OR II – Art. 200): Der Verkäufer haftet nicht für Mängel, die der Käufer zur Zeit des Kaufes gekannt hat. Für Mängel, die der Käufer bei Anwendung gewöhnlicher Aufmerksamkeit hätte kennen sollen, haftet der Verkäufer nur dann, wenn er deren Nichtvorhandensein zugesichert hat.

  6. Umtausch/Rückgabe
    Es besteht kein Rückgabe- oder Umtauschrecht. Eine Rückgabe erfolgt nur nach Vereinbarung mit Second Hand Büromöbel.

  7. Urheberrecht
    Das Urheberrecht an unserer Web-Site und dessen Inhalten liegt vollumfänglich bei Second Hand Büromöbel. Es ist ohne unsere vorherige schriftliche Erlaubnis untersagt, Inhalte daraus zu kopieren, herunterzuladen oder anderweitig für eigene Zwecke einzusetzen.

  8. Transport/Montage
    Lieferung erfolgt durch eine Drittfirma